Trauergruppe für junge Erwachsene

Der Verlust eines nahestehenden Menschen, mit dem man noch so viel erleben und teilen wollte, reißt eine große Lücke in das Leben der Hinterbliebenen und ist immer ein tiefer Einschnitt.
Besonders, wenn man noch jung und das eigene Leben voller Pläne und Visionen für die Zukunft ist, sind Themen wie Sterben, Tod und Trauer nicht vorgesehen und werden auch im Freundeskreis nicht thematisiert.

Der Malteser Hilfsdienst bietet eine feste Trauergruppe für junge Erwachsene an, die um einen nahestehenden Menschen trauern und sich gemeinsam mit ihrer persönlichen Trauer auseinandersetzen wollen.

 

Zielgruppe: junge Erwachsene (ca. 18-29 Jahre)

Termin: donnerstags von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr,
alle 4 Wochen, insgesamt 10 Termine,
erstes Treffen am 02.04.2020

Ort: in den Räumen des Malteser Hilfsdienstes e.V.,
Göttinger Chaussee 147,
30459 Hannover-Ricklingen

Kosten: ein einmaliger Selbstkostenbeitrag von 50 €

Flyer: Klicken Sie hier um den aktuellen Flyer herunterzuladen

Für die Teilnahme an der Gruppe sind ein persönliches Vorgespräch und eine feste Anmeldung erforderlich. Bitte nehmen Sie Kontakt auf und vereinbaren dazu einen persönlichen Termin mit Dr. Maria Bernhold

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Maria-Theresia Bernhold

Dr. Maria-Theresia Bernhold
Diözesanreferentin Besuchs- und Begleitungsdienste, Demenzarbeit, Trauerbegleitung
Mobil 0151 16893772
Nachricht senden